Märklin 39923 - Dampflok BR 92 DB

Märklin 39923 - Dampflok BR 92 DB
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Verfügbarkeit: nicht am Lager
Art.Nr.: MA-39923
GTIN/EAN: 4001883399232
HAN: 039923
Hersteller: Märklin
Mehr Artikel von: Märklin
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Ihr Preis 314,99 EURUVP349,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb



  • Details
  • Rezensionen
  • Empfehlung
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Märklin 39923 - Dampflokomotive Baureihe 92
 
Von den Tenderlokomotiven dieser Baureihe wurden zwischen 1909 und 1916 insgesamt 572 Stück für verschiedene Eisenbahngesellschaften hergestellt. Die meisten davon waren in Preußen im Einsatz. Ihre große Zuverlässigkeit bescherte diesen Maschinen eine recht lange Einsatzdauer. 92 532 wurde 1910 von der Union Gießerei in Königsberg unter der Fabriknummer 1863 gebaut. Ende der 1950er-Jahre war sie in Minden beheimatet. Dort wurde sie am 5.8.1959 ausgemustert.
 
Vorbild: Güterzug-Tenderlok der Baureihe 92 der Deutschen Bundesbahn (DB). Ehemalige Preußische T 13.
 
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. Vier Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweillicht-Spitzensignal, digital schaltbar, konventionell in Betrieb. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen leuchtdioden. Länge über Puffer 12,8 cm.
 
Diese Lok finden Sie in Gleichstromausführung im Trix H0-Programm unter der Artikelnummer 22977.
 
Auf einen Blick:
 
- Erstmals in der wichtigen Ep. 3 Ausführung von Märklin.
- Technisch stark überarbeitet.
- Mit Spielewelt mfx+ Digital-Decoder.
- Inkl. Lokführer und Heizer als Preiser-Figur beiliegend.
 
Einmalige Serie.

Kundenrezensionen:

Schreiben Sie die erste Kundenrezension!


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Eingabegeräte

Märklin 47870 - Spitzdachwagen-Set zur BR 92
Märklin 47870 - Spitzdachwagen-Set
 
Vorbild: 3 zweiachsige gedeckte Güterwagen Tipo F der Italienischen Staatsbahnen (FS). Ausführung mit Spitzdach. Diese Wagen wurden für den Obst- und Gemüsetransport von Italien nach Deutschland verwendet. Alle Wagen im Betriebszustand Ende der 1950er-Jahre.
 
Modell: Gedeckte Güterwagen mit Spitzdach aus Metall. Ein silberner und zwei braune Wagen mit eingesetzten Lüftungsgittern. Alle Wagen mit unterschiedlichen Betriebsnummern. Einzeln verpackt mit Umverpackung. Gesamtlänge über Puffer 34,9 cm. Gleichstromradsatz E700580.
 
Auf einen Blick:
 
- Wagen mit unterschiedlichen und neuen Betriebsnummern.
 
Einmalige Serie.
 
Ihr Preis 89,99 EURUVP100,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

ESU 36520 - Gas-Kesselwagen Set, H0, ZAG 620, EVA
ESU 36520 - Gas-Kesselwagen Set, H0, ZAG 620, EVA 538 857 + BP 581 709, DB, Ep. III, Vorbildzustand um 1963, grau, DC
 
Das Vorbild:
 
Zur Versorgung von Firmen und Privathaushalten mit Flüssiggas zur Heizung beschafften verschiedene Unternehmen Druckgas-Kesselwagen. Da bis in die 1980er-Jahre Gasfernleitungen noch nicht flächendeckend vorhanden waren, gab es bevorzugt im ländlichen Raum Gaslager, die per Bahn angedient wurden und Flüssiggase wie Propan oder Butan per LKW an die Haushalte lieferte. In Wagengruppen oder als Einzelwagen finden sich die mit einer anfangs gelben, ab den späten 1960er-Jahren orangefarbenen Bauchbinde versehenen Druckgaskesselwagen in vielen Güterzügen auf Haupt- und Nebenbahnen. In den frühen 1960er-Jahren setzten sich zunehmend Grauweiß oder Kieselgrau gegenüber dem vorher gebräuchlichen Eisengrau durch. Die meisten vierachsigen Bauarten wiesen die so genannte Untenentleerung auf, das heißt die Flansche und Ventile sitzen im Bereich des Kesselbodens. In der Bauart Zag ist codiert, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen Kesselwagen (Z) mit vier oder mehr Radsätzen (a) für verdichtete, verflüssigte oder unter Druck gelöste Gase (g) handelt. Das Pullman-Modell bildet einen vierachsigen 620hl-Druckgaswagen der Waggonfabrik Uerdingen nach, das vorwiegend an Waggonvermieter wie die Eisenbahn Verkehrsmittel A.G. EVA. Am Herstellerwerk war die später in der VTG aufgegangene EVA Teilhaber. Charakteristisch für die Uerdinger Wagen mit aufgesetztem Sonnenschutzdach war der vergleichsweise große Dachüberstand mit den radial auslaufenden Distanzblechen. Das mittige Mannloch an der Nicht-Handbrems-Stirnseite war bei Neubauten bis etwa Mitte der 1960er-Jahre üblich.
 
Das Modell:
 
- H0-Modell eines Druckgaskesselwagens Zag mit einem Fassungsvermögen von 620 hl
- Durchbrochen geätzte Tritte und Laufgitter
- Separat angesetzte Details der Bremsanlage
- Frei stehende Griffstangen
- Geätzte Anschriftentafeln mit filigranen Befestigungsstreben
- Frei stehende Zapfventile und Absperreinrichtungen
- Mehrteilig ausgeführte Drehgestelle der Bauart Minden Dorstfeld mit frei stehenden Rechteckschaken
- Beidseitig profilierte Radscheiben
- Bügelkupplung in kulissengeführtem Normschacht
- Optionaler AC-Radsatz unter der Art.-Nr. 41201 erhältlich
- Befahrbarer Mindestradius = 360 mm
- Länge über Puffer = 145,7 mm
 
Ihr Preis 72,60 EURUVP79,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 47870 - Spitzdachwagen-Set zur BR 92
Märklin 47870 - Spitzdachwagen-Set
 
Vorbild: 3 zweiachsige gedeckte Güterwagen Tipo F der Italienischen Staatsbahnen (FS). Ausführung mit Spitzdach. Diese Wagen wurden für den Obst- und Gemüsetransport von Italien nach Deutschland verwendet. Alle Wagen im Betriebszustand Ende der 1950er-Jahre.
 
Modell: Gedeckte Güterwagen mit Spitzdach aus Metall. Ein silberner und zwei braune Wagen mit eingesetzten Lüftungsgittern. Alle Wagen mit unterschiedlichen Betriebsnummern. Einzeln verpackt mit Umverpackung. Gesamtlänge über Puffer 34,9 cm. Gleichstromradsatz E700580.
 
Auf einen Blick:
 
- Wagen mit unterschiedlichen und neuen Betriebsnummern.
 
Einmalige Serie.
 
Ihr Preis 89,99 EURUVP100,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Märklin 37807 - Diesellok BR 220 DB
Märklin 37807 - Diesellokomotive Baureihe V 200.0
 
Vorbild: Schwere dieselhydraulische Lokomotive Baureihe 220 (V 200.0) der Deutschen Bundesbahn in der Farbgebung ozeanblau/elfenbein. Betriebsnummer 220 023-6. Betriebszustand ab Februar 1975.
 
Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb zentral eingebaut. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitig Funktion des Doppel-A-Lichts. Führerstandsbeleuchtung mit der Fahrtrichtung wechselnd, digital schaltbar. Maschinenraumbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Führerstand- und Maschinenraumnachbildung. Seitlich und frontal angesetzte Griffstangen aus Metall. Kupplungen gegen geschlossene Frontschürzen austauschbar. Lokführerfigur im Führerstand 1. Länge über Puffer 21 cm.
 
Auf einen Blick:
 
- Mit Mittelmotor.
- Alle vier Achsen angetrieben.
- Führerstandsbeleuchtung.
- Digital-Decoder mfx+.
 
Einmalige Serie.
 
Lieferbar 2020.
 
Ihr Preis 278,99 EURUVP310,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Übersicht   |   Artikel 38 von 208 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller